zurückdrucken

Webvisitenkarte

Thomas Beckmann
Film / Funk

freier Kameramann


|


Fon: +49 174 4736370 [Büro]

#ZWQubWxpZmFuZW1zIyMjdHNvcA==#
www.smenafilm.com


Lebenslauf
Geboren 1981 in Karl-Marx-Stadt / jetzt Chemnitz

seit 1999 Realisierung von kulturellen Filmprojekten in Zusammenarbeit mit der Chemnitzer Filmwerkstatt e.V. als Kameramann und Regisseur

2001-2003 technischer Assistent und medienpädagogischer Mitarbeiter im Sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal (SAEK) Fernsehen Chemnitz

2003-2011 Studium Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik / Schwerpunkt Kamera an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München – Abschluss mit Diplom

2011-2015 künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HFF München – Abt. VII Kamera und Abteilung II Technik
Freischaffender Kameramann und Filmemacher (smenafilm.com)
Projekte
Regie und Kamera (Auswahl)

2003 Gherdeal. Dokumentarfilm, 94 min. Co-Regie
Sonderpreis der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz 2003 Landespreis des Freistaates Sachsen zum Thema „Wo soll das nur hinführen …“ 2004. Nominiert für den FFF-Nachwuchspreis DOK.FEST München 2004

2006 Geliebte Stimmen. Dokumentarfilm, 63 min. Co-Regie
Dokumentarfilmpreis der ZeLiG beim 4-Filmfestival Bozen 2006.

Kamera (Auswahl)

2004 Beißen Beißen Beißen. Kurzdokumentarfilm, 16mm s/w, 14 min. Nachwuchs-Förderpreis DOK.FEST München 2005.

2007 Streikblues. Kurzspielfilm, S16mm, 20 min. Nachwuchspreis des FFF Bayern: Bester Bayerischer Kurzfilm 2007, Regensburg
Ausstrahlung BR Fernsehen 2008.

2007 Nie mehr zweite Klasse! Kurzspielfilm, S16mm, 23 min.
Prädikat: wertvoll (2008), Ausstrahlung MDR-Fernsehen 2010

2008 im sommer sitzen die alten. Kurzspielfilm, 35mm, ca. 20 min.
seit 2010 im Verleih bei Salzgeber und AG Kurzfilm

2010 Ein Sommer voller Türen. Dokumentarfilm (BR-Co-Produktion), 73 min. First Steps Award 2010, Premiere Hofer Filmtage 2010, Berlinale 2011 u.v.a.

2010 A World Without Electricity. Werbespot, 50 sek. Publikumspreis Spotlight Festival 2011 Screening in Cannes zum 58. Werbefilmfestival 2011

2010 Drei Patienten. Spielfilm, 74 min

2011 Für die Dauer einer Reise. Dokumentarfilm (BR), 79 min.

2012 Lebenslinien: Aus dem Himmel gefallen. Dokumentation (BR), 45 min

2013 Out of Society. Dokumentarfilm, 78 min Premiere Dokfest Kassel 2013

2014 Blut, Reis und Tränen. Kurzspielfilm, 30 min

2014 Ü100. Dokumentarfilm, 52 min Premiere Fünf-Seen-Film-Festival Starnberg 2014

2016 Der zornige Buddha. Kino-Dokumentarfilm (ORF/ZDF), ca. 90 min Weltpremiere Diagonale Graz 2016. Bester Dokumentarfilm Fünf-Seen-Film-Festival Starnberg 2016
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!