zurückdrucken

Webvisitenkarte

Sarah Moll
Film / Funk

Autorin, Dipl. Regisseurin


Stühlingerstr. 8 | 79106 Freiburg im Breisgau


Fon: +49 761 29281974 [Büro]

Fon: +49 179 7078092 [Mobile]



Lebenslauf
Sarah Moll, geboren 1977 in
Freiburg im Breisgau, schloss 1999 ihre Ausbildung zur Mediengestalterin in Bild und Ton beim Saarländischen Rundfunk ab und 2005 ihren Studiengang Regie Dokumentarfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seit 1999 arbeitet sie freiberuflich, u.a. für den Saarländischen Rundfunk, SWR und ARD. Ihre Langfilme sind u.a. „Buscando la plata – Der tägliche Kampf auf den Straßen von Santiago de Chile“, ein dokumentarisches Roadmovie über Straßenverkäufer in Santiago de Chile und „Die Unerwünschten“, ein Dokumentarfilm über sechs Gefangene der Abschiebehaft Rottenburg in ihren letzten Wochen vor der Abschiebung (ausgezeichnet mit dem ''Öngören Preis für Demokratie und Menschenrechte''). Im Rahmen des Baden-Württemberg-Stipendiums arbeitete sie als Filmemacherin für ein Jahr in Santiago de Chile. 2010 nahm sie am Berlinale Talent Campus teil.
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!