zurückdrucken

Webvisitenkarte

Astrid Schult
Film / Funk


| Berlin [ Friedrichshain ]


Fon: +49 173 5225853 [Büro]

#bW9jLmxpYW10b2gjIyN0bHVoY3NfZGlydHNh#
www.astridschult.de


Lebenslauf
Geboren am 23.April 1979 in Bad Nauheim. Studium der Literatur und Geschichte an der HU Berlin. 2003 Studium im Bereich Kamera an der Filmakademie Baden-Württemberg. Seit 2005 Hauptstudium im Fachbereich Dokumentarfilm. Diplom 2009 Dokumentarfilmregie. Seither als freie Autorin, Regisseurin und Kamerafrau in Berlin tätig.
Projekte
Irgendwann ist Schluss (2013), 30 Min., WDR
''I Want My Country Back'' - The Tea Party (2012), 82 Min., Eikon Südwest, SWR/ARTE
Die Vermittler (2012), 72 Minuten, Cube Films im Auftrag des ZDF/Das kleine Fernsehspiel
Der innere Krieg (2010), 73 Minuten Filmakademie Baden-Württemberg in Coproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel
Zirkus is nich (2007), 43 Minuten, Filmakademie Baden Württemberg, Erstausstrahlung WDR
Preise/Auszeichnungen
Stipentiatin Akademie Schloss Solitude, Kooperationsstipendium MFG Baden-Württemberg (2015)
Kunstpreis für Film- und Medien der Akademie der Künste 2012, Eberhard-Fechner-Förderstipendium der VG Bild-Kunst als Sonderpreis des Grimme-instituts 2010 für ''Der innere Krieg''
New Berlin Film Award 2010- Bester Dokumentarfilm für ''Der innere Krieg''
Einladung 57. Filmfestspiele Berlin (Perspektive Deutsches Kino) 2007 für ''Zirkus is nich''
Dokumentarfilmpreis - Sehsuechte, Bester Nachwuchsfilm für ''Zirkus is nich'' 2007
New Berlin Film Award für ''Zirkus is nich'' 2007
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!