zurückdrucken

Webvisitenkarte

Busso von Mueller
Film / Funk

schoenfilm_busso von mueller entwickelt eigene Dokumentarfilme und Filmstoffe. Schwerpunkt der Arbeit liegt im Ausland; Südostasien und China. Lehrtätigkeit im In- und Ausland.
Partnerin von schoenfilm ist Julia Albrecht.
schoenfilm is based in Berlin - Kreuzberg
schoenfilm@me.com
www.schoendoc.com


|


Fon: +49 30 61284921 [Büro]

www.bussovonmueller.com


Lebenslauf
als Kameramann für Fiction und Dokumentarfilm wird Busso von Mueller vertreten durch above_the_line
tel: +49. 30. 288 77 30
www.abovetheline.de
Keil@abovetheline.de
Projekte
2014 BLINDGÄNGER
ZDF
Produktion: Polyphon
Regie: Peter Kahane
2013 DIE FAHNDERIN
WDR
Produktion: UFA Fiction
Regie: Züli Aladag
DIE CHEFIN
ZDF
Produktion: Network Movie Köln
Regie: Züli Aladag
2 Folgen
DER LETZTE KRONZEUGE
ZDF
Produktion: Cinecentrum
Regie: Urs Egger
2011 DAS DUO - DER TOTE MANN UND DAS MEER
ZDF
Produktion: TV 60
Regie: Peter Keglevic
2010 COTTON - MADE IN AFRICA
Produktion: save our nature foundation
Regie: Züli Aladag
Dokumentarfilm
DER KRIMINALIST
ZDF
Produktion: Monaco Film
Regie: Züli Aladag
5. Staffel, Folge 37 ''Tod eines Begleiters'', Folge 38 ''Abgetaucht''
2009 KONGO
ZDF
Produktion: teamWorx
Regie: Peter Keglevic
Nominierung Adolf-Grimme Preis (2011)
Bernd Burgemeister Fernsehpreis, München (2010)
SHANGHAI FICTION
ZDF/3sat
Produktion: Schoenfilm
Regie: Busso von Müller, Julia Albrecht
Dokumentarfilm, HD
Dokumentarfilmpreis des Goethe-Institutes / Duisburger Filmwoche (2009)
DER KRIMINALIST
ZDF
Produktion: Monaco Film
Regie: Züli Aladag
4. Staffel, Folge 29 ''Tod gegen Liebe'', Folge 30 ''Der Schatten''
2008 DER VERLORENE SOHN
NDR
Produktion: MOOVIE - the art of entertainment
Regie: Nina Grosse
KINDER DES STURMS
SWR/Degeto
Produktion: Zieglerfilm
Regie: Miguel Alexandre
2007 DER TOD MEINER SCHWESTER
ZDF
Produktion: Telefilm Saar
Regie: Miguel Alexandre
LIEBE UND ANDERE GEFAHREN
ZDF
Produktion: MOOVIE - the art of entertainment
Regie: Nina Grosse
2006 WEISSE LILIEN / SILENT RESIDENT
Kino
Produktion: AMOUR FOU Filmproduktion
Regie: Christian Frosch
Cinemascope 35mm, anamorphotisch
STOLBERG - KREUZBUBE + DU BIST NICHT ALLEIN
ZDF
Produktion: Network Movie
Regie: Peter Keglevic
S 16mm
2005 DIE ANWÄLTE- AUF LEBEN UND TOD
RTL
Produktion: Studio Hamburg
Regie: Miguel Alexandre
S 16mm, Pilot
DURCH HIMMEL UND HÖLLE
ZDF
Produktion: Network Movie
Regie: Matthias Tiefenbacher
16mm, 2 x 90 Min.
2004 3 ° KÄLTER
Kino
Produktion: Sabotage films, Blue Eyes Film-und Fernsehproduktion
Regie: Florian Hoffmeister
Cinemascope 35mm
Silberner Leopard beim 58. Internationalen Filmfestival von Locarno (2005)
KEIN HIMMEL ÜBER AFRIKA
Degeto
Produktion: teamWorx
Regie: Roland Suso Richter
16mm, 2 x 90 Min.
2003 HAPPY END
Kino
Produktion: ZDF, PanEuropeanPictures
Regie: Heesook Sohn
16mm, Dokumentarfilm
TATORT- HEIMSPIEL
NDR
Produktion: Studio Hamburg
Regie: Thomas Jauch
16mm
GOOD MORNING HANOI
3sat
Produktion: Schoenfilm
Regie: Julia Albrecht
16mm, Dokumentarfilm
2002 UTES ENDE
Kurzfilm
Produktion: Salzgeber, Heldinnenfilm
Regie: Nathalie Percillier
Cinemascope, 35mm, anamorphotisch
TATORT- MUTTERLIEBE
wdr
Produktion: Colonia Media
Regie: Züli Aladag
16mm
Nominierung für den Deutschen Kamerapreis/ Förderpreis (2003)
PAST BY NIGHT
Regie: Willem Droste
Cinemascope, 35mm, anamorphotisch
ABSCHNITT 40
Produktion: Typhoon AG
Operator & 2nd Unit, 16mm, diverse Folgen
2001 ELEFANTENHERZ
WDR
Produktion: Cameo Film
Regie: Züli Aladag
Operator & 2nd Unit, S 16mm
CHAPTERS OF HONG KONG
3sat
Produktion: Schoenfilm
Kamera & Regie mit Julia Albrecht, 16mm, Dokumetarfilm
2000 HARTES BROT
Kurzfilm
Produktion: Salzgeber, dffb
Regie: Nathalie Percillier
Nominierung für den Deutschen Kamerapreis (2001)
Kodak-Promotionprize USA / Eastman-Kodak- Promotionprize - the short list Germany (2001)
DIE FARBE DES HIMMELS
Kurzfilm
Produktion: dffb
Regie: Frederic Moriette
16mm
VICTOR VOGEL- COMMERCIAL MAN
Produktion: Columbia TriStar
Regie: Lars Kraume
2nd Unit und Luftaufnahmen, 35mm
PAUL IS DEAD
Produktion: X-Filme
Regie: Hendrik Handloegten
6 Tage eingesprungen für Kameramann, S 16mm
SIX MINUTES HONG KONG
Produktion: Deutsche Welle, Radio Television Hongkong
Kamera & Regie mit Julia Albrecht, 16mm, Dokumentarfilm
DIE KINOGÄNGERIN
SWR
Produktion: Floris Film, Mfg, SR
Regie: Norbert Beilharz
S 16mm, Dokumentarfilm
RADETZKYMARSCH
HR/arte
Produktion: Floris Film
Regie: Norbert Beilharz
Digibeta
1999 DER REDENSCHREIBER
Kino
Produktion: dffb, SWR, 3sat
Kamera & Regie mit Julia Albrecht, 35mm
Nominierung für den Hypo-Preis (2000)
BEVOR DER TAG ANBRICHT
Kurzfilm
Produktion: ARRI film&tv, Züli Aladag, KfMK
Regie: Züli Aladag
S 16mm, 35mm,
Student Camera Award (1999)
MARIE
Kurzfilm
Regie: Elke Hauck
S 16mm, 35mm
BOOMTOWN BERLIN
Produktion: SFB, dffb
Kamera & Regie mit Julia Albrecht, 2.Staffel, Folge 6
1998 STIMMEN DER WELT
Regie: Florian Hoffmeister
Nominierung für den Bundeskurzfilmpreis (1998)
1994 14 ABENDFÜLLENDE DOKUMENTARFILME
(Künstlerportraits u. a. über den Dirigenten Nicolaus Harnoncourt, die Schriftstellerin Ilse Aichinger, den Schriftsteller Sten Nadolny, den Komponisten Hans Werner Henze)
DIVERSE KURZFILME
Kino
im Rahmen des Studiums an der dffb
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!