zurückdrucken

Webvisitenkarte

Insa Onken
Film / Funk, Musik

Als Quereinsteigerin aus der Musik zum Dokumetarfilm fühl ich ich endlich ganz zu Hause und möchte es mir hier ein weinig gemütlich machen - soweit man im Dokumentarfilmbereich von Gemütlichkeit sprechen kann.... Auch wenn meine bisherigen Filme scheinbar vor allem mit Sport (Fußball und Boxen) zu tun haben, sind es die Geschichten der Menschen, ihre Welt und die damit verbundenen übergeordneten Themen, die ich erzählen möchte.


| Köln [ Lindenthal ]


#ZWQueG1nIyMjb2Fzbmk=#


Lebenslauf
September 1975 geboren in Wilhelmshaven Mai 1995 Abitur am Mariengymansium Jever Oktober 1995 Lehramtstudium (Musik, Germanistik & Biologie) an der Musikhochschule und der Universität zu Köln Jan. - April 2003 Praktikum bei der Produktionsfirma FrameWorkFilms Oktober 2003 1. Staatsexamen (Musik und Biologie) Examensarbeit mit dem Thema: &#132;Die Musik im Neuen deutschen Film &#150; eine exemplarische Untersuchung der Filmmusik von Hans Werner Henze zu Volker Schlöndorffs >Der junge Törless<&#147; Jan. &#150; März 2004 Praktikum im Bereich &#132;Making Of&#147; bei der Filmproduktionsfirma &#132;Action Concept&#147; seit 2003 freischaffende Dokumentarfilmerin und Musikerin Februar 2006 Teilnahme beim Berlinale Talent Campus Oktober 2006 bis 2011 Postgraduiertes Studium im Bereich Regie Film/Fernsehen an der Kunsthochschule für Medien in Köln seit 2007 Mitglied der AG-DOK
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!