zurückdrucken

Webvisitenkarte

Marvin Entholt
Film / Funk, Journalist

Autor, Regisseur, Produzent


Hedwigstr. 9 | 80636 München [ Neuhausen/Nymphenburg ]


Fon: +49 89 1294429 [Büro]

Fax: +49 89 1294399 [Fax]

Fon: +49 172 8535444 [Mobile]

#bW9jLnRsb2h0bmUjIyNvZm5p#
www.entholt.com


Lebenslauf
Abitur, Zivildienst. Studium der Politik, Philosophie und Publizistik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ab
1985-1990
Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) in München in der Abteilung 'Film und Fernsehspiel'. Seither weitere Drehbuchschulung. Seit
1987
Arbeit als Kameramann für Reportagen, Dokumentar- und Kurzspielfilme.
1989
in Somalia/Ostafrika Lehrtätigkeit an der Universität von Mogadishu.
1990
Arbeit als freier Drehbuch-, Dokumentarfilmautor und Fernsehjournalist.
1993
FBW-Prädikat ''Wetvoll'' für den Dokumentarfilm SALTO RÜCKWÄRTS;
2000
Finalist ''Deutscher Drehbuchpreis'' des Kunstsalon Köln mit CRASHKURS BERLIN; Bayerischer Fernsehpreis für die Reihe 2000 JAHRE CHRISTENTUM (2 Folgen Regie);
2001
Ausgewählt für MFI Scriptworkshop (MEDIA Programm).
2003
Finalist Internationaler Drehbuchwettbewerb WriteMovies, Los Angeles mit ETERN@L MIND; Nominierung Ernst-Schneider-Preis für LEBENSTRÄUME: Porst - Marxist & Millionär;
2006
Deutscher Wirtschaftsfilmpreis des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie für LEBENSTRÄUME: Alfons Müller-Wipperfürth - Hosenschneider und Lebemann;
2007
Finalist Award Winner - Certificate of Excellence bei den New York Festivals für RESEARCH FOR THE PEOPLE Altana Pharma.
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!