zurückdrucken

Webvisitenkarte

Andrzej Klamt
Film / Funk

Filmautor, Regisseur, Produzent
Halbtotal Filmproduktion GmbH & Co. KG
Arbeitsschwerpunkt: Mittel- und Osteuropa, Geschichte, Gesellschaft und Kultur


Arndtstrasse 1 | 65185 Wiesbaden


Fon: +49 611 9812001 [Büro]

Fax: +49 611 844098 [Fax]

#ZWQuZW5pbG5vLXQjIyN0bWFsay5qZXpyZG5h#
www.halbtotalfilm.de


Lebenslauf
Lebenslauf
Andrzej Klamt wurde 1964 in Bytom/Beuthen in Oberschlesien/Polen geboren. 1979 siedelte er in die BRD aus, wo er von 1985 bis 1990 Filmwissenschaft und Slawistik in Frankfurt am Main studierte. Seit 1991 ist er als freier Autor und Regisseur im Dokumentarfilmbereich tätig. 1994 gründete er die Halbtotal Filmproduktion in Wiesbaden.

Filme ( eine Auswahl)

BALDAJEW - Zeichner des GULag (zus. mit Hans.-P.Böffgen, 1993)
PELYM (mit Ulrich Rydzewski, 1998)
BAKU - Ein Porträt in Öl (arte, 1999)
''... VERZEIHUNG, ICH LEBE!'' (2000)
TANZ DER FEUERRÄDER (arte, 2001)
DIE VERRÜCKTE THEATERSCHEUNE (3sat, 2002)
WER BIN ICH? - Schlesische Lebensläufe (2003)
CARPATIA (2004)
FÜR DANZIG STERBEN? (2009)
DIE GETEILTE KLASSE (2011)
KAMPF UMS ÜBERLEBEN (2013)
DAS GLÜCK DES ABCHASISCHEN HIRTEN (2013)
GLORIA UND EXODUS DIE GESCHICHTE DES SCHLESISCHEN ADELS (2014)
MÖRDER UNTER UNS. FRITZ BAUERS EINSAMER KAMPF (2014)
ANNE FRANK UND DIE KINDER DES KRIEGES (2015)
LIMIT S.O.S. (2015)

als Produzent:

DAS NITSCHEWOLAND (R: Anatoli S. Skatchkov, 2001)
DAS RÄTSEL VON TUNGUSKA (R:Christoph Schuch 2008)
MOMENTE DER GESCHICHTE (ZDF 2011)
MEIN KAMPF MIT HITLER (R:Peter Adler/Gordian Maugg 2013)
NACHT ÜBER DEUTSCHLAND (R: Peter Hartl/Gordian Maugg 2013)


Preise und Auszeichnungen:

Die geteilte Klasse,
Neisse Film Festival 2012

Theaterlandschaften (Dreiländereck)
Deutsch-Polnischer Journalistenpreis 2008

Für Danzig sterben?
Nimminierung deut.-pol. Journalistenpreis 2010

Pelym

''Preis für den besonderen Dokumentarfilm'' bei dem Internationalen Dokfilmfestival in München 1998
arte Filmpreis für den besten deutschen Dokumentarfilm des Jahres 1998, Duisburger Filmwoche

''...Verzeihung, ich lebe''
''Hessischer Filmpreis 2000'' ''Dokumentarfilm des Jahres 2000'' Jury der evangelischen Filmarbeit

Carpatia
''Film des Jahres'' CinemAbiente, Torino 2004


Bücher(Mitherausgeber):

GULAGZEICHNUNGEN (1993)
ZONE (1994)
RUSSISCHE SCHÖNHEIT (1997)

Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!