zurückdrucken

Webvisitenkarte

Thomas Keller
Film / Funk

Tonmeister, Autor, Kameramann, Regisseur.


|


#bW9jLmxvYSMjI21saWZwcmVw#


Lebenslauf
Thomas Keller

08.01.1960 geboren in Schweinfurt

1963 - 80 Aufgewachsen in São Paulo/Brasilien

1967 - 78 Allgemeine Hochschulreife an dem Colégio Humboldt/São Paulo

1980 Rückkehr nach Deutschland und Studium der
Betriebswirtschaft/Tourismus an der FH-München

1982 - 85 Studium an der Staatlichen Fachschule für Optik und Fototechnik Berlin

1985 Gründung der Perpetua Film
Seitdem Arbeiten als Autor, Kameramann, Tonmeister und Regisseur

Sprachen
Muttersprachen deutsch und portugiesisch
Fließend englisch, spanisch


Technische Kenntnisse

Alexa, XDCamHD, HDCam, HDV, DVCPro, DVCam, Digi Beta
alle Arriflex Modelle (16mm, 35mm)
Moviecam, Aaton
Sound Devices 788 und 744T, alle gängigen Mischer


Filmografie

1994 ''Cantagalo - Der Hügel zum Singenden Hahn''
Regie, Kamera und Produktion (mit dem SWR)

2001 ''Die Insel der Vergessenen''
Regie, Kamera und Co-Produktion (mit TagTraum/ Köln)

2002 „Pausenfilm“
Co-Regie mit Thomas Schadt

2005 „Trans-Kalahari-Highway“
Co-Regie, Kamera, Producer








Filmografie als Kameramann und Tonmeister (Auszug)

„Das Gefühl des Augenblicks“ (Ton, R.: Thomas Schadt, 1989)

„Chaupi Mundi - Die Mitte der Welt“ (Kamera, R.: Antje Starost, 1989)

„Rodina heißt Heimat“ (Kamera, R.: Helga Reidemeister, 1991)

„Franziska“ (Kamera, R.: Peter Schmidt, 1992)

„Herr W. und Herr W. (Ton, R.: Thomas Schadt, 1995)

„Berlin - Pariser Platz“ (Kamera, R.: Michael Blackwood, 1997)

„Milch und Honig aus Rotfront“ (Kamera, R.: Hans Erich Viet, 2000)

„Berlin Sinfonie einer Großstadt“ (2. Kamera R.: T.Schadt,2002)

„Reporter Vermisst“ (Kamera mit J.Feindt, R.: J.Feindt, 2003)

„Doppelleben“ (Kamera Dokumentarteil, R.: Thomas Schadt, 2003)

„Das Kanzleramt“ (Kamera, R.: Mechthild Gassner, 2004)

„Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez“ (2.Kamera, R.: Heidi Specogna, 2005)

„Handwerk und Heimweh“ (Kamera, R.: Wilma Pradetto, 2007)

„Aus Erfahrung Gut“ (Kamera, R.: Wilma Pradetto, 2008)

„Berlin 24h“ (Kamera – Geburtsstation, R.: Caroline Goldie, 2008)

„Deutschland nervt“ (Ton + 2.unit Kamera, R.: H.-E. Viet, 2006-2009)

„Tanzträume“ (Ton, R.: Anne Linsel + Rainer Hoffmann, 2010)

„Carte Blanche“ (Kamera, R.: Heidi Specogna, 2011)

„Kino + Kirche“ in Schnittphase (Kamera, R.: Lenka Sikulová, 2011)

„Willkommen in El Porvenir“ (Ton, R.: Erika Harzer, 2011)

„Der atmende Gott“ (Ton + 2.unit Kamera, R.: J.S. Garre, 2012)

„Schock, schwere Not“ (Kamera+Ton, R.: H.-E. Viet 2012)












Auszeichnungen

„Cantagalo“ - Prädikat: Besonders Wertvoll 1994

„Milch und Honig“ – Nominierung Dtsch. Filmpreis 2001

„Reporter Vermisst“ – Grimme Preis 2003

„Das kurze Leben des José Antonio Gutierrez“- Nominierung Dt. Filmpreis 2006
Grimme Preis 2007

„Carte Blanche“ - Dokumentarfilmpreis - 3Sat 2011
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!