zurückdrucken

Webvisitenkarte

Rainer Komers
Film / Funk

Autor, Regisseur, Kameramann


Moritzstr. 102 | 45476 Mülheim an der Ruhr
c/o WIM, Crellestr. 19/20 | 10827 Berlin [ Mitte ]


Fon: +49 208 779438 [Privat]

Fon: +49 30 78707317 [Büro]

Fax: +49 30 78707316 [Fax]

Fon: +49 170 8018593 [Mobile]

#ZWQuZW5pbG5vLXQjIyNzcmVtb2sucg==#


Lebenslauf
1944
in Guben geboren. Mitarbeit im Studentischen Filmclub Bonn;
Entwurf und Druck von Plakaten, Leiter der Serigraphie der Galerie Denise René/Hans Mayer; Lehrauftrag für Siebdruck und Filmstudium an der Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler;
Gaststudium der Fotografie an der Universität Essen. Lebt in Mülheim an der Ruhr und Berlin.

Projekte
Kamera für Enzio Edschmid, Eva Heldmann, Karin Jurschick, Peter Nestler, Malte Rauch, Dieter Reifarth, Bert Schmidt, Gerburg Rohde-Dahl, Shabbir Siddiquie, Klaus Wildenhahn, Fredo Wulf
Publikationen/Kataloge
Festivalteilnahmen: Nyon, Oberhausen, Duisburg, Krakau, Leipzig, Bochum, Frankfurt, Calicut, Seoul, London, Olomouc, München, Istanbul, Kiel, Cork, Bilbao, Köln, Bamberg, Missoula, New York, Gyor, Toronto, Sheffield, Sofia, Toronto, Bozen, Anchorage, Portland, Tours, Orleans, Wien, Lübeck, Kassel, Sao Paulo, Rio de Janeiro, Buenos Aires, St. Petersburg, Neubrandenburg, Valdivia, Milano.
Preise/Auszeichnungen
1980
Preis der deutschen Filmkritik für Zigeuner in Duisburg.
1987
Filmfestival Krakau, Silberner Drache für Die Sterne der Heimat.
2001
Hessischer Filmpreis für B 224.
2004
für Nome Road System:Deutscher Kurzfilmpreis; Short Cuts Cologne, 1. Jurypreis; Filmfest ‚Augenweide’, Dokumentarfilmpreis.
2005
für Nome Road System: Big Sky Documentary Film Festival Missoula, Special Prize; Planet in Focus Toronto, Best International Short Form Prize.
2006
Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft der Stadt Mülheim an der Ruhr.
Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!