zurückdrucken

Webvisitenkarte

Florian Heinzen-Ziob
Film / Funk

Geboren 1984 in Duisburg. Nach dem Abitur arbeitete er als Regieassistent am Düsseldorfer Schauspielhaus und Cutter und Animator in Hamburg.

2006 - 2012 studierte er Medienkunst und Filmregie an der Kunsthochschule für Medien Köln. Er realisierte eine Reihe von Spiel-, Animations- und Dokumentarfilmen, die auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und im deutschen TV ausgestrahlt wurden.

2013 - 2015 drehte er in Mumbai, Indien, seinen ersten abendfüllenden Dokumentarfilm „Original Copy“, der 2015 seine Weltpremiere auf dem Hot Docs Film Festival in Toronto feierte, unter anderem auf dem International Film Festival Rotterdam zu sehen war und im März 2017 seinen deutschen Kinostart feierte.

2016 - 2018 begleitete er für seinen neuen Kinodokumentarfilm „Klasse Deutsch“ eine Vorbereitungsklasse in Köln-Chorweiler. „Klasse Deutsch“ feiert seine Weltpremiere im Juni 2018 auf dem Sheffield Doc/Fest.

Florian Heinzen-Ziob ist Mitbegründer der Polyphem Filmproduktion. Er lebt und arbeitet in Köln.


|


#ZWQubWxpZm1laHB5bG9wIyMjYm9pem5lem5pZWg=#


Stichwort
Suche nach Mitgliedern
Indem Sie einen Namen eingeben und/oder ein Bundesland auswählen, können Sie hier nach Mitgliedern der AG DOK recherchieren.

go!